Die Frühgeschichte der Oper (German Edition) - download pdf or read online

By Oliver Schupke

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Musikwissenschaftliches Seminar), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit ist der those zugeeignet, die Entstehung der Oper a u s den Intermedien heraus darzustellen. Bei einem so umfassenden und facettenreichen Thema, wie dem ebengenannten, wird es im Rahmen dieser Arbeit mir jedoch nicht möglich sein, auf alle Aspekte, Faktoren und Umstände, denen jedes für sich genommen eine historische Signifikanz innewohnt und somit eine würdigende Erwähnung beansprucht, einzugehen. Ersichtlich wird der Umfang der Problematik allein bei der Aufzählung der beteiligten Träger der Kunstgattung „Oper“: nämlich der Komponist, der Librettist und der Bühnenbildner. Das Resultat der Synergie, die sich aus diesen drei künstlerischen Bereichen ergibt, ist weiterhin ein so stofffüllendes Thema, dessen Absteckung in einem engeren Maße einer radikalen Amputation gleichzukommen scheint. Trotzdem werde ich eine Einschränkung der Behandlung des Themas zugunsten einer profunden Darstellung der Frühgeschichte der Oper vornehmen. Der Fokus soll auf die sogenannten Intermedi und deren evolutionärer Vollzug zu den Opera gerichtet sein. Aufschluss über diese Entwicklung sollen die Untersuchungen zu Aufführungsanlässen, Aufführungspraxen und die Beschreibung der Merkmale zu den unterschiedlichen Klassifizierungen geben. Bei den Klassifizierungen der jeweiligen Intermedien ist jedoch zu berücksichtigen, dass der gegenwärtige Wissensstand noch immer keine unumstrittene Terminologie zulässt, und einige Forscher, die mit Untersuchungen auf diesem Gebiet tätig sind, unterschiedliche Konzepte verfolgen. […] Eine weitere Einschränkung dieser Arbeit ist die isolierende Betrachtungsweise Italiens heraus aus dem abendländischen Kunst- und Schaffenskreis. Abgesehen von dem Umstand, dass das Italien der Renaissance sozusagen als die Wiege der Oper anzusehen ist, sind darüber hinaus auch die Betrachtungen der Fortentwicklung der Oper in den anderen europäischen Staaten (später auch united states) jedoch in Frankreich im besonderen Maße sehr fruchtbare Themen, ist doch zu Ehren des französischen Königs Heinrich IV. zur Vermählung mit Maria de’ Medici die „erste vollgültige Oper Euridice 1600 […] in Florenz uraufgeführt worden“ und stehen die französischen- und italienischen Höfe doch im kulturellen Austausch gesteigerten Maßes.

Show description

Read Online or Download Die Frühgeschichte der Oper (German Edition) PDF

Similar arts, film & photography in german books

Zu: Tahar Ben Jelloun: "Les yeux baissés" (German Edition) - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, observe: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Die frankophone Literatur des Maghreb, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Tahar Ben Jelloun wurde am 01.

Download PDF by Theresa Hartig: Ousmane Sembènes filmische Auseinandersetzungen mit der

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Filmwissenschaft, word: 2,0, Freie Universität Berlin (Seminar für Filmwissenschaft - Institut für Theaterwissenschaft), Veranstaltung: Aufbaumodul Filmgeschichte und -analyse: 3rd Cinema, Sprache: Deutsch, summary: Ceddo (1977) und Moolaadé (2004) sind zwei der prägnantesten Filme des senegalesischen Regisseurs Ousmane Sembène (1923─2007).

New PDF release: Der Italowestern. Von der Gewalt zum Humor: Filmanalysen

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, word: 2,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, forty-one Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Seit Beginn der Filmgeschichte ist der Western ein beliebtes style. Überwiegend die Westernfilme aus Hollywood beherrschten den Markt.

New PDF release: Alban Bergs Lyrische Suite anhand von Briefen (German

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, notice: 1,7, Philipps-Universität Marburg (Musikwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Musikgeschichte - Alban Berg, Sprache: Deutsch, summary: Alban Bergs Tonkunst gilt zum gegenwärtigen Zeitpunkt als ein Raffinement verborgener autobiografischer Bezüge.

Extra resources for Die Frühgeschichte der Oper (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Frühgeschichte der Oper (German Edition) by Oliver Schupke


by Daniel
4.4

Rated 4.19 of 5 – based on 43 votes